STARTSEITE
APARTMENTS
DRESDEN ENTDECKEN
BUCHEN
KONTAKT
SERVICE
KONTAKT   FERIENOBJEKTE SAUERMANN Fichtenstraße 8b 01097 Dresden Mobil: 0172 - 790 47 11 Email: info@ferienobjekte-sauermann.de
Ferienobjekte Sauermann
Die Semperoper in Dresden ist das Opernhaus der Sächsischen Staatsoper Dresden. Der Architekt Gottfried Semper gibt dem Bau seinen Namen. Der erste Bau entstand von 1838 - 1841 als königliches Hoftheater. Sie befindet sich in der Dresdner Altstadt und ist neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten ein wahrer Magnet für Touristen. Neben den Vorführungen besteht auch die Möglichkeit zu Führungen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.semperoper.de/

Semperoper     Theaterplatz 2    01067 Dresden

Die Frauenkirche in Dresden evangelisch-lutherische Kirche, die in den Jahren 1726 - 1743 nach den Entwürfen von George Bähr erbaut wurde. In der Nacht vom 13. zum 14. Februar 1945 viel sie den Luftangriffen zum Opfer und wurde erst in den Jahren 1994 - 2005 wieder aufgebaut. Neben Gottesdiensten und Konzerten besteht auch hier die Möglichkeit von Besichtigungen, Führungen und auch einem Kuppelaufstieg.  Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.frauenkirche-dresden.de

Frauenkirche    Neumarkt    01067 Dresden

Der Zwinger entstand 1709 als Orangerie und zählt heute zu den bedeutenden Bauwerken des Barocks. In dem von dem Architekt Matthäus Daniel Poppelmann und Bildhauer Balthasar Permoser errichteten Gebäudekomplex findet man heute die Gemäldegalerie Alte Meister, die Porzellansammlung sowie den Mathematisch- Physikalischen Salon. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.der-dresdner-zwinger.de

Zwinger    Sophienstraße   01067 Dresden

Das Dresdner Schloss war das Residenzschloss der sächsischen Könige und Kurfürsten. Das Schloss ist eines der ältesten Bauwerke Dresdens (1806 - 1918). Viele Stilrichtungen haben über die Jahre dem Schloss einen Stempel aufgedrückt bevor es bei den Bombenangriffen 1945 fast vollständig ausbrannte. Heute beherbergt es mehrere Mueseen, wie z.B. das Neue Grüne Gewölbe, das Münzkabinett, das Kupferstichkabinett und die Rüstkammer mit der Türckischen Cammer. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.skd.museum/besuch/residenzschloss/

Residenzschloss    Taschenberg 2   01067 Dresden

Die Statue zeigt den sächsischen Kurfürsten und polnischen König August den Starken als römischen Ceasar mit Rüstung in Überlebensgröße. 1735 wurde das damals feuervergoldete Denkmal, welches nach einem Modell von Jean Joseph Vinache entstand, enthüllt. Bei Restaurierungen 1956 und 1965 wurde es mit Blattgold überzogen. Der Goldene Reiter gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Dresdens.

Goldener Reiter    Neustädter Markt    01067 Dresden

An der Außenseite des zum Residenzschloss gehörigen Stallhofes befindet sich das 101 Meter lange Wandbild, welches die Geschichte des sächsischen Herschergeschlechtes des Hauses Wettin als überdimensionalen Reiterzug darstellt. Das Werk wurde zwischen 1872 und 1876 zur 800-Jahrfeier des Wettinischen Fürstenhauses angebracht und stammt von Wilhelm Walther. Da es durch die Witterung schnell verblasst wurde das Kunstwerk zwischen 1904 und 1907 auf über 24.000 Meißner Porzellanfliesen übertragen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.geschichte-der-fliese.de/fuerstenzug_dresden.html

Fürstenzug    Augustusstraße 1   01067 Dresden

Die Brühlsche Terrasse, die auch  „Balkon Europas“ genannt wird bietet nicht nur einen einzigartigen Blick über die Elbe, sondern ist auch ein alter Festungswall der Festung Dresden mit den ältesten Gewölben Dresdens. Hier finden Besucher das letzte vorhandene Stadttor der sächsischen Residenz, die älteste Steinbrücke Dresdens, Wachstuben und Geschützhöfe, sowie Buchners Kasematten. In diesen Gewölben stellte Johann Friedrich Böttger 1708 das erste europäische Porzellan her. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.festung-dresden.de

Festung Dresden und die Brühlsche Terrasse    Georg-Treu-Platz 1   01067 Dresden

Sehenswürdigkeiten in Dresden

Bei Ihrer Ankunft erhalten Sie von uns kostenfrei ein welcome package. Darin enthalten sind ein Stadtplan mit den Standorten der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Dresden, 3 Postkarten von Dresden, die Sie gern Ihren Freunden, Bekannten oder Verwandten schicken können, sowie ein Rabattgutschein für unsere Ferienobjekte.

Unser spezieller Service für unsere Gäste

Bei Ihrer Ankunft erhalten Sie von uns kostenfrei ein welcome package. Darin enthalten sind ein Stadtplan mit den Standorten der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Dresden, 3 Postkarten von Dresden, die Sie gern Ihren Freunden, Bekannten oder Verwandten schicken können, sowie ein Rabattgutschein für unsere Ferienobjekte.
SERVICE
Stadtrundfahrten / Stadtrundgänge Gastronomie in Dresden Die besten Fotostandorte  Insidertipps
KONTAKT   FERIENOBJEKTE SAUERMANN Fichtenstraße 8b 01097 Dresden Mobil: 0172 - 790 47 11 Email: info@ferienobjekte-sauermann.de

DRESDEN ERLEBEN

Die Semperoper in Dresden ist das Opernhaus der Sächsischen Staatsoper Dresden. Der Architekt Gottfried Semper gibt dem Bau seinen Namen. Der erste Bau entstand von 1838 - 1841 als königliches Hoftheater. Sie befindet sich in der Dresdner Altstadt und ist neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten ein wahrer Magnet für Touristen. Neben den Vorführungen besteht auch die Möglichkeit zu Führungen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.semperoper.de/

Semperoper     Theaterplatz 2    01067 Dresden

Die Frauenkirche in Dresden evangelisch-lutherische Kirche, die in den Jahren 1726 - 1743 nach den Entwürfen von George Bähr erbaut wurde. In der Nacht vom 13. zum 14. Februar 1945 viel sie den Luftangriffen zum Opfer und wurde erst in den Jahren 1994 - 2005 wieder aufgebaut. Neben Gottesdiensten und Konzerten besteht auch hier die Möglichkeit von Besichtigungen, Führungen und auch einem Kuppelaufstieg.  Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.frauenkirche-dresden.de

Frauenkirche    Neumarkt    01067 Dresden

Der Zwinger entstand 1709 als Orangerie und zählt heute zu den bedeutenden Bauwerken des Barocks. In dem von dem Architekt Matthäus Daniel Poppelmann und Bildhauer Balthasar Permoser errichteten Gebäudekomplex findet man heute die Gemäldegalerie Alte Meister, die Porzellansammlung sowie den Mathematisch-Physikalischen Salon. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.der-dresdner-zwinger.de

Zwinger    Sophienstraße   01067 Dresden

Das Dresdner Schloss war das Residenzschloss der sächsischen Könige und Kurfürsten. Das Schloss ist eines der ältesten Bauwerke Dresdens (1806 - 1918). Viele Stilrichtungen haben über die Jahre dem Schloss einen Stempel aufgedrückt bevor es bei den Bombenangriffen 1945 fast vollständig ausbrannte. Heute beherbergt es mehrere Mueseen, wie z.B. das Neue Grüne Gewölbe, das Münzkabinett, das Kupferstichkabinett und die Rüstkammer mit der Türckischen Cammer. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.skd.museum/besuch/residenzschloss/

Residenzschloss    Taschenberg 2   01067 Dresden

Die Statue zeigt den sächsischen Kurfürsten und polnischen König August den Starken als römischen Ceasar mit Rüstung in Überlebensgröße. 1735 wurde das damals feuervergoldete Denkmal, welches nach einem Modell von Jean Joseph Vinache entstand, enthüllt. Bei Restaurierungen 1956 und 1965 wurde es mit Blattgold überzogen. Der Goldene Reiter gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Dresdens.

Goldener Reiter    Neustädter Markt    01067 Dresden

An der Außenseite des zum Residenzschloss gehörigen Stallhofes befindet sich das 101 Meter lange Wandbild, welches die Geschichte des sächsischen Herschergeschlechtes des Hauses Wettin als überdimensionalen Reiterzug darstellt. Das Werk wurde zwischen 1872 und 1876 zur 800-Jahrfeier des Wettinischen Fürstenhauses angebracht und stammt von Wilhelm Walther. Da es durch die Witterung schnell verblasst wurde das Kunstwerk zwischen 1904 und 1907 auf über 24.000 Meißner Porzellanfliesen übertragen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.geschichte-der- fliese.de/fuerstenzug_dresden.html

Fürstenzug    Augustusstraße 1   01067 Dresden

Die Brühlsche Terrasse, die auch  „Balkon Europas“ genannt wird bietet nicht nur einen einzigartigen Blick über die Elbe, sondern ist auch ein alter Festungswall der Festung Dresden mit den ältesten Gewölben Dresdens. Hier finden Besucher das letzte vorhandene Stadttor der sächsischen Residenz, die älteste Steinbrücke Dresdens, Wachstuben und Geschützhöfe, sowie Buchners Kasematten. In diesen Gewölben stellte Johann Friedrich Böttger 1708 das erste europäische Porzellan her. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.festung-dresden.de

Festung Dresden und die Brühlsche Terrasse    Georg-Treu-Platz 1   01067 Dresden

Sehenswürdigkeiten in Dresden

Unser spezieller Service für unsere Gäste